Detailfoto_4

Die Muffen werden beim einschrauben komplett in der Base versenkt. Dank des kleinsten Durchmessers von 10mm und der großzügigen Lochung am Schlauchanschluss ist ein sehr guter Durchzug vorhanden. Auch die extra leichten Spezialkugeln tragen dazu bei.

Hier klemmt und wackelt nichts. Natürlich mit 18/8er Schliff serienmäßig.

Detailfoto_10

Ein 1.5mm starker Kohleteller, aus hochwertigem Edelstahl gelasert und gepresst, wird zwischen Kopfadapter und Schliffadapter geschraubt. Der Kopfadapter besitzt Rillen für einen festen Sitz der Dichtung.
Der 18/8er Schliffadapter wird einfach in die Rauchsäule gesteckt. So kann z. B. ein Molassefänger installiert werden.

Detailfoto_1

Die Base bildet das Herzstück jeder Smokelabs. In sie werden Rauchsäule, Schlauchanschlüsse und Tauchrohr eingeschraubt. Sie besitzt ein 3-gängiges Gewinde, was das Zusammenschrauben in nur zwei Umdrehungen möglich macht. Auch der speziell entwickelte Click-Verschluss ist in sekundenschnelle sicher geschlossen und verdeckt die Hülse an der Bowl fast vollständig, was für ein ästhetisches Gesamtbild der Pfeife sorgt.

Du wirst nichts Anderes mehr wollen. Selbstverständlich mit Closed Chamber.

Detailfoto_7

Das Tauchrohr besteht aus einem nahtlosen und geschliffenen Rohr, welches für einen besseren Anzug/Durchzug gekürzt werden kann. Der Diffusor hat 20 kleine Bohrungen, wodurch das Blubbern kaum mehr hörbar ist.

form_detail

Unsere Bowlform ist einzigartig auf dem Markt. Sie wurde in Zusammenarbeit mit unserer Glashütte in Rumänien entwickelt, wo sie traditionell in Holzformen eingeblasen wird. Ein Verfahren wie es schon vor hunderten Jahren genutzt wurde. Somit ist jede Bowl ein Unikat, das auch kleine Luftblasen aufweisen kann.

Die Bowl ist das einzige Teil unserer Shisha, welches nicht von uns in Deutschland hergestellt wird. Das liegt daran, dass es diese Handarbeit hierzulande nicht mehr gibt.